Lagerbericht: Donnerstag, 11.04.

Bericht vom Leiterteam

Wir sind alle OK (oder KO?)! Und wir freuen uns auf ein ruhiges Wochenende ­čśë

Tagesprogramm vom Donnerstag: Brennball, Brusttest, 3km, shoppen, Kaiserschmarrn, PISTE-Test-├ťbungen, Sockenpuppen, Dankeskarten, Regenwetter, Mandalamalen (Leiter), Aufr├Ąumen, Purzelb├Ąume, Theaterproben, Zahnfee, nerv├Âs auf den Schlusswettkampf, Vorfreude auf den Schlussabend, …

Kuss und Umarmung an die Eltern!

Alle Leiter KO!

Mittwoch, 10.04.

Bericht von Gruppe 2: Cyrill, Xavier, Kezia, Nick, Lea, Lorenz

Die Elite absolvierte morgens um 7:00 Uhr das 2. Morgentraining. Nach dem alle gut gefr├╝hst├╝ckt hatten ging auch f├╝r die anderen Gruppen um 9:00 Uhr das Training los. Nach einem st├Ąrkenden Mittagessen durften die Sharkies und die Futura in die Stadt und die Elite durfte einen wundersch├Ânen 5km-Test schwimmen (Lara war mit 1h06min die Schnellste). Nun gehen wir nach dem Abendessen noch in die Turnhalle und geniessen danach unsere Ruhezeiten.

Cyrill: Ich fand den Nachmittag sehr unterhaltsam.

Xavier: Heute bin ich meinen ersten 5km geschwommen!

Nick: Gruppe Lorenz ist mit 58 Punkten am gewinnen.

Lea: Heute morgen hatten wir Startsprung├╝bungen gemacht.

Kezia: Mir gefallen die Stafetten gut.

Lorenz: Der Tag war wie immer sehr cool und das arbeiten mit der Gruppe macht mir grossen Spass.

Dienstag, 09.04.

Bericht von Gruppe 1: Janic, Nick, Johannes, Alina, Leon, Bastian

Heute startete das Training nicht ganz so fr├╝h wie am Montag. Wir durften alle zusammen mit dem Morgenessen starten. Danach gingen wir auch schon wieder getrennte Wege. Die kleinsten gingen direkt ins Schwimmbad, die anderen mussten zuerst in den Bewegungsraum bis auf die alte Garde Lorenz und Bastian sie durften sich auf den Delphin Test vorbereiten. Nach einem mental SEHR intensiven Delphin Training gab es aber zum Gl├╝ck auch schon wieder Mittag. Am Nachmittag ging es f├╝r alle vor dem Zvieri zuerst nochmals ins Wasser. Als der Zvieri sauber verspeist war gingen die kleinen in die Turnhalle und die grossen konnten ausruhen bevor sie nochmals in den Bewegungsraum mussten. Nun haben wir alle den Nacht verspeist und sind gest├Ąrkt f├╝r ein paar Gruppenspiele.

Janic: Die Elite schwammen zwei Tests – Sie waren sehr streng!

Nick: Es war super lustig heute in der Turnhalle.

Johannes: Heute konnte ich ein super cooles magisches Auge basteln.

Alina: Das Tanzen mit Ilaria war cool.

Leon: Heute konnte ich in der Turnhalle meine ganze Kraft unter Beweis stellen mit Shana.

Montag, 08.04.

Bericht von Gruppe 5: Nura, Alexander, Linda, Aristide, Kristine, Mia

W├Ąhrend die Elite schon um 7:00 Uhr ins Wasser gesprungen sind, assen die anderen Gruppen Fr├╝hst├╝ck. Nachdem dann das 2te Training f├╝r die Elite & das erste f├╝r die anderen absolviert war, gab es auch Mittagessen. Nach einer zu kurzen Mittagspause ging es f├╝r alle ausser die Rookies & die Kids, wieder ins Wasser. Die Rookies & die Kids gingen w├Ąhrendessen ins Einkaufszentrum und nachher auf den Spielplatz. Mit vielen neuen Sachen kehrten sie dann p├╝nktlich zum Abendessen zur├╝ck. Nachdem wir gegessen hatten gab es f├╝r die kleineren noch einen spannenden Filmabend. Und wir werden sicher alle todm├╝de ins Bett fallen.

Nura: Das Einkaufen heute Nachmittag war cool.

Alexander: Ich habe sehr viel Freude an meiner neuen Nerf die ich gekauft habe.

Linda: Heute war das Training besonders streng.

Aristide: Wir sind heute sehr viel Delfin geschwommen.

Kristine: Die Tests waren anstrengend.

Mia: Die 3 Trainings waren sehr hart, nun freue ich mich auf mein Bett.

Sonntag, 07.04.

Bericht von Gruppe 4: Janic, Joel, Sandro, Sebastian, Maxim, Aino

Nachdem alle gen├╝sslich gefr├╝hst├╝ckt hatten, ging es direkt f├╝r alle ins Training. Nach einem strengen Training gab es lecker Schnipo zum z’Mittag. Gleich darauf sind alle zusammen zur Schanze gelaufen. Wir haben die Aussicht genossen und auch noch den Abfahrtspunkt der Skispringer angeschaut. Gleich nach dem nach Hause laufen machten sich alle f├╝rs 2. Training bereit. Die Kids und Rookies ├╝bten fleissig Startspr├╝nge w├Ąhrend die anderen ein strenges Training hinter sich brachten. Nach dem Abendessen spielten alle Gruppen noch Lotto gegeneinander.

Janic: Der Ausflug auf die Skischanze war cool.

Joel: Das Training hat mir sehr Spass gemacht.

Sandro: Das Training war heute besonders streng.

Sebastian: Es war sehr cool Startspr├╝nge zu ├╝ben.

Maxim: Das Training heute war nicht mehr so streng wie das gestrige.

Aino: Der Tag heute war sehr streng und ich freue mich auf mein Bett.

Samstag, 06.04.

Bericht von Gruppe 3: Marlon, Ely, Paula, Samara und Lara

Als wir nach der entspannten Carfahrt mit Sepp Arnold gut in Innsbruck ankamen und unser Gep├Ąck verstauten, gab es Mittagessen. Danach ging es gleich ins kalte Wasser.

Nach dem Zvieri mit Früchten und Kuchen bastelten die Jüngeren und die Älteren erholten sich auf dem Zimmer. Vor dem Abendessen ging es für alle nochmals ins Wasser. Jetzt sind wir alle müde und gehen schlafen.