Lager-Blog Fiesch

Freitag 08.04.2022 (Ilaria, Larina, Shana)

Der Tag hat etwas später begonnen als Gestern. Nach dem Frühstück haben wir alles zusammengepackt und die Unterkunft geputzt. Da wir superschnell fertig waren, haben wir im Aufenthaltsraum nochmals den Tanz geübt. Dieser sitzt auch schon richtig gut! 

Danach sind wir ins Hallenband gegangen und haben uns für den Wettkampf vorbereitet. Nachdem die Wettkampfbadehosen montiert waren, ging es auch schon los. In gemischten Gruppen sind die Schwimmer mit angepassten Startzeiten 50m Rücken, Brust und Crawl (nur die Kleinen), 100m Crawl und 100m Lagen geschwommen. Es wurden viele neue Bestzeiten geschwommen und wir Trainer sind sehr stolz auf unsere Schwimmer. Die Fortschritte waren bombastisch. 

Mit dem Lunchpäckli im Gepäck haben wir uns auf den Weg nach Hause gemacht. Im Zug haben wir noch die Rangverkündigung des Wettkampfes durchgeführt. Jetzt sind wir schon fast zuhause und wir sind gespannt, ob sich die vielen neuen Bestzeiten und Fortschritte auch an den nächsten Wettkämpfen überprüfen lassen. Es war ein tolles Lager und wir freuen uns auf das Nächste.


Donnerstag 07.04.2022 (Enny, Ladina)

Um 7:15 Uhr gingen wir Frühstücken. Gestärkt ging es dann in die Turnhalle. Unseren Tanz haben wir wiederholt. Er lief sehr gut. Ausserdem haben wir das Spiel mit «Töggeli» und Unihockeybällen gespielt. Zuletzt haben wir ein Murmelspiel gespielt, in welchem es 2 Fänger gab und 10 versteckte «Murmeln». 

Nach diesen abwechslungsreichen Spielen sind wir ins Hallenbad gegangen. Das Training war sehr streng. Aber hilfreich und cool. Mit grossem Hunger gingen wir Mittag essen. Auf dem Speiseplan standen Ravioli mit Tomaten- oder Käsesauce. 

Nach einer kleinen Pause ging es ins Schwimmtraining. Das Training hat sehr Spass gemacht, da wir diverse Spiele wie Volleyball gespielt haben. Hungrig hab es Z’Vierei. Einen Kuchen gab es auch, da Matti Geburtstag hatte. Für unsere Sponsoren schrieben wir Dankeskarten. 

Um 18:00 Uhr gab es Abendessen, Schnitzel und Pommes. Leider mussten wir nach diesem leckeren Essen schon anfangen zu packen. Schlussendlich gab es eine Party die den tollen Tag beendet hatte. 


Mittwoch 06.04.2022 (Sandro, Nick, Mia)

Wir sind mit der Musik von Shana geweckt worden. Dann haben wir uns angezogen und hatten gefrühstückt. Dann sind wir in die Turnhalle gegangen und haben den Tanz geübt. Anschliessend sind wir ins Schwimmtraining gegangen. Das Training was sehr abwechslungsreich und spannend. Nach dem Training haben wir Z’Mittag gegessen. Das Essen war ok! 😊

Nach dem Essen haben wir eine Mittagspause gemacht. Gut erholt gings ins Nachmittagstraining, wo es sehr anstrengend war. Als das Training vorbei war, gingen wir Z’Vieri essen. Frisch gestärkt ging es zum Beachvolleyballplatz. Wir waren alle gleich schlecht. Nach dem Spiel sind wir Abendessen gegangen. Das Abendessen war lecker. Nach dem Abendessen gab es noch einen Filmabend. 


Dienstag 05.04.2022 (Nick, Nura, Hannah)

Wir wurden mit Musik geweckt und haben uns fürs Frühstück vorbereitet. Nach dem Frühstück gings in die Turnhalle. Dort übten wir den Tanz und rannten einen Parkur. Aufgewärmt gingen wir ins Schwimmbad. Dort hatte jede Gruppe ihr individuelles Training, wie z.B. die Sharks die einen 2km geschwommen sind. Als jede Gruppe ihr Training fertig hatte, schwammen wir alle eine Stafette (+Tauchen). Als das Training vorbei war gingen wir sofort essen. Mit vollem Bauch hatten wir eine Stunde ruhe Zeit. Als wir ausgeruht waren, gingen wir Wandern und Shoppen. Mit vollen Taschen kamen wir mit Umwegen am Spielplatz an. Als wir genug gespielt hatten, haben wir uns auf den Rückweg gemacht und unsere Leiter haben uns ein Eis gekauft. Mit Eis in der Hand und lauter Musik kamen wir «zuhause» an. Angekommen haben wir uns gespaltet und hatten die Entscheidung zu Basteln oder Volleyball zu spielen. Als die Zeit zu Essen kam gingen wir essen. Mit bisschen Pause machten wir uns auf den Weg zur Turnhalle. Dort tanzten und spielten wir James Bond. Kaputt und müde gingen wir zurück. Nach paar Kartenspielen mussten die Kleinen auch schon schlafen. Kurze Zeit später gingen auch die Grossen schlafen. 


Montag 04.04.2022 (Kezia, Andrina G., Lina-Lotta)

Wir hatten ein nettes Frühstück. Dann hatten wir den Tanz mit Ilaria geübt. Die Nachwuchssharks hatten einen Speed-Test gemacht. Es gab viele neue Bestzeiten. Die Kids & Rookies übten Rücken schwimmen. Es gab zum Mittagessen Älplermakrone (oder so ähnlich). Das war lecker. Die Nachwuchssharks hatten einen blöden 100m-Test. Danach kamen die Kids & Rookies. Sie haben Spiele im Wasser gemacht. Dann gab es Z’Nacht. Zum Z’Nacht gab es gelbe Rüebli, feine Schnitzel & gelben Risotto. Zum Dessert gab es Meringue mit Sahne. Wir spielten bald Spiele. Wir sind sehr glücklich im Lager. Wir spielten Uno, Deja-Vu, Pantomime und Double. Es hat Spass gemacht. Wir müssen um 09:00 Uhr ins Bett. 


Sonntag 03.04.2022 (Matti, Lorena, Philippa)

Am Sonntag den 03.04. haben wir uns am Bahnhof in Romanshorn getroffen. Dan sind wir in den Zug nach Fiesch eingestiegen. Die Fahrt ging ungefähr 4 Stunden. Wir haben im Zug Mittag gegessen. Leider sind wir zu spät angekommen und mussten auf dem Bus umsteigen. 2 der Gruppen hatten gleich als wir angekommen sind Schwimmtraining. Die jüngeren haben schon mal den Koffer ausgepackt und die Betten bezogen. Danach durften sie ein Plakat für ihr Zimmer gestalten. Danach kamen die älteren ins Haus und richteten sich ein. Sie waren schon am ersten Tag ziemlich ko. Bald schon gab es Abendessen. Es gab Erbsen, Würstchen und Würfelpommes. Das Essen war einfach super. Als Tagesabschluss liefen wir in die Turnhalle. Da speilten wir Gruppenspiele. Während die jüngeren schon ins Bett gingen, durften die Älteren unten bleiben und Musik hören. Der Tag war COOL.