KBSM Sion – High Five!

Mit fünf Finalteilnahmen bei fünf Starts überzeugt Fabiana Bötschi (Jg. 2000) an der Kurzbahn-Schweizermeisterschaft in Sion! Fabiana und Sharks-Coach Antoinette dürfen mehr als zufrieden sein.

Das in diesem mehr als schwierigen Sportjahr doch noch eine Schweizermeisterschaft ausgetragen werden konnte ist nicht selbstverständlich. Alle Teilnehmer mussten sich in Sion einem strikten Schutzkonzept unterordnen – Fiebermessen, Maskenpflicht, Desinfektion, keine Zuschauer, usw. Unsere SCR-Delegation bewegte sich dabei in einer eigenen „Blase“ zwischen Wohnung, wo auch selber gekocht wurde, und Hallenbad.

Mit A-Final-Teilnahmen in allen drei Crawlrennen (50, 100 und 200m) setzt Fabiana ein deutliches Ausrufezeichen und beweist dass sie sich schon seit einiger Zeit nicht mehr nur in den Brustdisziplinen wohl fühlt. Mit ihren Leistungen etabliert sich Fabiana weiter unter der Nationalen Schwimmelite – Wunderbar!

Herzliche Gratulation Fabiana für diese äußerst erfolgreiche Schweizermeisterschaft unter sehr speziellen Bedingungen und ein grosses Dankeschön an Antoinette (Sharks-Coach) sowie auch an Coni (Köchin) und Ivo (Fahrer) – fun power Sharks forever!