Schwimmen lernen in Corona-Zeiten

Seit Januar führt die Schwimmschule Romanshorn unter strengen Massnahmen und Auflagen den Schwimmunterricht für Kinder weiterhin durch. Dieser freut nicht nur das Leiterteam, sondern auch viele Kinder können sich während der Winterzeit aktiv im Wasser bewegen. Einige Kinder nahmen das Angebot von Dienstag bis Samstag in der Traglufthalle wahr und machten sich mit dem Element Wasser vertraut, erlernten erste Schwimmtechniken oder erweiterten ihre Fähigkeiten.

M. meint, dass es in der Gruppe immer lustig sei. Das Spielen zu Beginn mache ihr besonders Spass und sie freue sich jedes Mal auf ein neues Spiel.
L. erwähnt, dass das Springen ins Becken viel Spass mache. Wir haben den Purzelbaum geübt, meint er. Mit der Rakete kommen wir nun schon richtig weit und er spritze mit den Beinen ganz fest, damit er schnell sei.
N. erzählt, dass es ihm besonders im Tiefen gefalle. Er komme schon richtig schnell voran und könne bereits ohne Unterstützung von der einen zu der anderen Wand schwimmen. Mit den beiden Jungs aus dem vorherigen Kurs mache es ihm Spass, schön, dass wir gemeinsam den Folgekurs besuchen können.
J. findet, dass es toll ist mit den Kindern schwimmen zu gehen, auch wenn wir nun ohne Mamis oder Papis da sind. Das klappt gut, wir ziehen uns einfach alleine an, erzählt er.  Dafür sei es im Wasser umso lustiger, wenn wir gemeinsam das Wirbelwind- Spiel machen und zwischendurch auch oft spritzen und lachen können.
L. findet, dass es Spass mache mit der Nudel nicht nur vorwärts sondern auch rückwärts zu schwimmen. Das Üben im tiefen Wasser machte mir zuerst etwas Mühe, meint sie,  aber mit der Zeit ging es einfacher und nun macht es grosse Freude.

Nun finden die letzten Schwimmlektionen im Winterwasser statt. Wir blicken erfreulich zurück, dass wir trotz den Auflagen unsere Schwimmstunden absolvieren durften und zu den auserwählten Personen gehörten, die noch etwas Hallenbadluft schnuppern konnten und freuen uns auf die kommende Sommersaison im Seebad Romanshorn.

Weitere Kursangebote und Möglichkeiten zu Folgekursen werden nach der Planung auf der Homepage ersichtlich sein.